Die Zahlungsmethoden im Online Casino

Egal ob im Online Casino oder Hiku, siehe auch http://www.hiku-spiele.de/, ist es schwer, mit den Entwicklungen im Bereich Zahlungsmethoden Schritt zu halten. Deshalb haben wir als Teil unseres Grundlagen Bereichs die Zahlungsmethoden im Online Casino durchleuchtet. Wir haben dabei erfahren, dass die meisten Online Casinos auf einige wenige Methoden setzen, die sich von Casino zu Casino nicht stark unterscheiden. Mal gibt es hier eine Methode mehr, mal eine weniger, doch das Grundangebot deckt sich sehr gut. Das bedeutet auch für Sie, dass Sie sich darauf einstellen können, mit einigen der hier beschriebenen Verfahren in jedem Casino ein- und auszahlen zu können.

In einem schnelldurchlauf von Visa bis zu Neteller zeigen wir Ihnen nun, welche Methoden für welche Zahlungsarten unterstützt werden und wo die Unterschiede für den Verbraucher liegen!

Die fünf besten Zahlungsmethoden am Online Casino

Die gute alte Visa Kreditkarte wird an jedem Online Casino unterstützt. Zwar sind Zahlungen nicht immer am schnellsten, doch dafür werden sie zuverlässig ausgeführt. Da die Kreditkarte mit dem Bankkonto verbunden ist, sofern es keine Prepaid Kreditkarte ist, gibt es auch keinen Nachteil zur Online Überweisung. Dazu kann man hier noch meh lesen: http://www.onlinecasino.ninja/.

Eine solche ist mit einem aktiven Online Banking Account per Trustly umsetzbar. Trustly dient dabei als Zwischenschritt zwischen Casino und Online Banking Ihrer Bank, sofern Ihre Bank eine Übereinkunft mit Trustly getroffen hat. Dies ist meist der sicherste und einfachste Weg, wenn nicht sogar der einzige, eine Banküberweisung am Casino zu tätigen.

Wer einfach nur schnell eine Einzahlung tätigen möchte, ganz anonym und ohne Bankkonto, kann das mit der Paysafecard machen, wie es auf ägäis-urlaub.com funktioniert. Diese bekommen Sie in einem beliebigen Wert an vielen Supermärkten, Kiosken oder Tankstellen in Deutschland. Um im Casino einzuzahlen, müssen Sie nur die Nummer der Karte bzw. des Kassenbons angeben und schon wird das Geld auf Ihr Konto im Casino überwiesen. Auszahlungen sind logischerweise mit Paysafecard nicht möglich.

Schlussendlich kommen wir zu den E-Wallets. Ein E-Wallet ist eine elektronische Geldbörse, die Sie mit einem Bankkonto verknüpfen müssen. Zahlungen mit dem E-Wallet werden dann vorgeleistet und das Geld wird anschließend von Ihrem Konto auf das Konto des E-Wallets überwiesen. Sie können auch Zahlungen auf das E-Wallet erhalten, dieses Geld bleibt dann vorerst im Konto des E-Wallets und kann aber bei Bedarf auf das Bankkonto überwiesen werden.

Ob der Kunde Neteller oder Skrill nutzt, spielt dabei keine große Rolle. Lediglich über die Kosten bei Überweisungen sollten Sie sich informieren. Der große Vorteil liegt in der Anonymität, da der Nutzer lediglich die E-Wallet Nummer oder E-Mail Adresse angeben muss. Außerdem werden Ein- und Auszahlungen in Minutenschnelle getätigt.

Zahlungsmethoden, die nicht jedes Online Casino anbietet.

Ebenfalls weit verbreitet sind die Zahlungsmethoden MasterCard, PayPal und Sofort.

Bei MasterCard gibt es jedoch oft Probleme mit dem Überweisen eines Betrags vom Konto des Casinos auf Ihr Konto bei der Bank, weshalb diese MasterCards oft nicht unterstützt werden. PayPal war jahrelang nicht für Glücksspielaktivitäten zugelassen, wir haben aber in letzter Zeit auch Casinos gesehen, die PayPal anboten.

Sofort ist ein Service ähnlich wie Trustly, nur dass über Sofort keine Auszahlungen möglich sind, lediglich Einzahlungen. Es wird ein Online Banking Account benötigt, um eine Zahlung mit Sofort vorzunehmen.